Yoga Basiskurs: Eine Yoga-Reise – Einführung in verschiedene Stile

Yoga ist eine indische Lehre, die Körper, Geist und Seele miteinander verbindet. Vor etwa 1600 bis 1800 Jahren legte Patanjali die Grundlagen vom heutigen Yoga mit seinem Yoga Sutra (Schriften; schriftlich verfasste Leitfäden). Das ursprüngliche Ziel von Yoga ist andauerndes Glück und innere Freiheit, das Samadhi. Auf dem Weg dorthin gilt es einige Hürden zu nehmen und die einzelnen zu üben. Nach Patanjali gibt es einen achtgliedrigen Pfad, von dem heute aber meist nur 3 Teile geübt werden: Asana Praxis – Körperhaltungen; Pranayama – Atemübungen und Meditation / Entspannung. 

Wir gehen zusammen auf eine Yoga-Reise und werden uns im Laufe der Wochen mit verschiedenen Stilen beschäftigen. Ziel ist es, traditionelles Yoga kennenzulernen wie es seit Jahrhunderten in Indien und auch in anderen Teilen der Welt praktiziert und gelehrt wird. Aus dem traditionellen Yoga haben sich unzählige Yoga-Stile entwickelt und viele Mischformen etabliert. 

In diesem Kurs begeben wir uns zurück zu den Wurzeln und schaffen ein tiefes Verständnis und eine Basis für deine weiterführende Yoga-Praxis. Der Kurs kann dir außerdem helfen herauszufinden, welche Yoga-Richtung für dich persönlich am wertvollsten ist, bzw. in welchen Situationen oder Lebenslagen vielleicht eine bestimmte Yoga-Praxis einer anderen vorzuziehen ist. 

In den ersten 4 Stunden beschäftigen wir uns mit dem Hatha Yoga. Die Hatha Yoga-Praxis beschränkt sich nicht nur auf Körperübungen - die Asanas, sondern fokussiert ebenso die Atmung – das Pranayama sowie den Geist – die Meditation, das Mantra-Chanten, die Entspannung.

In Stunde 5-7 beschäftigen wir uns mit dem Ashtanga Vinyasa Yoga. Mit dem Hatha Yoga als Ursprung entwickelte sich das Ashtanga Vinyasa Yoga. Hier steht der Körper im Fokus. Wir üben eine festgelegte Abfolge aus kraftvollen Körperhaltungen und Dehnungen - synchron zum Atem. 

In Stunde 8-10 beschäftigen wir uns noch intensiver mit Pranayama und zudem mit Restorativen Yoga und Yin Yoga. In der Pranayama Praxis fokussieren wir uns auf den Atem und üben verschiedene Atemtechniken. Beim Restorativen Yoga lagern wir unseren Körper in bestimmte Haltungen unter Einsatz von Hilfsmitteln wie Decken, Yoga-Bolstern, -Blöcken und -Gurten, um maximale Entspannung zu ermöglichen. Beim Yin Yoga nehmen wir Dehnpositionen für einen längeren Zeitraum ein, um unsere Faszien entspannen zu können. Auch hier werden nach Bedarf Hilfsmittel eingesetzt.


Allgemeine Informationen
Kosten?
200 Euro je Kurs
Kurszeiten?
Yogakurse finden erst wieder 2024 statt!
AKTUELLE STARTDATEN?
Sobald die Startdaten für 2024 feststehen, werden sie hier bekannt gegeben.
divider weiss

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Erfahren Sie als erstes die neuen Kursstartdaten oder werden Sie über neue Kurse informiert. Der Newsletter erscheint ca. 2 Mal jährlich.
Newsletter
Termin online buchen
logo weiss
© 2023 – 2024 OSTEOPATHIE LOUISAMARIE – Alle Rechte vorbehalten.
facebook-squarelinkedin-squareangle-double-rightangle-downinstagramenvelopephone-handsetphonemap-markercalendar-fullcrossmenuchevron-down